Neuer Regionalmanager für die Hörcenter im Südwesten

Wolf-Peter Ziegler wechselt von Vitakustik zu auric Hörsysteme

Rheine. Das Unternehmen auric Hörsysteme bekommt Verstärkung. Wolf-Peter Ziegler übernimmt den neu geschaffenen Posten des Regionalmanagers für die Hörcenter im Südwesten. Der Hörakustikmeister war zuvor für die Firma Vitakustik tätig. Wolf-Peter Ziegler ist bei auric Hörsysteme für die Entwicklung der Hörcenter in der Region Südwest verantwortlich. Zu seinen Aufgaben gehören der ständige Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen vor Ort in den Fachgeschäften, die Umsetzung von Unternehmensstrategien und die Planung von Marketingkonzepten.

Der 32-Jährige bezeichnet sich als absoluten Teamplayer. „Mein Ziel ist es, dass sich die auric Hörcenter als bester Anbieter von Kompletthörlösungen in der Region etablieren“, sagt Wolf-Peter Ziegler. „Unser Name soll als Erster fallen, wenn es um Hörlösungen geht.“ Das soll durch die Nähe zum Kunden sowie durch umfangreiche und individuelle Produkt-Portfolios erreicht werden. „Wir können somit maßgerechte Lösungen anbieten“, betont Wolf-Peter Ziegler.

Die junge Führungskraft hat bereits einen beeindruckenden Karriereweg zurückgelegt. Während seiner Zeit bei Vitakustik hat sich Wolf-Peter Ziegler zum Hörakustikmeister weiterqualifiziert. 2013 übernahm er die Fachgeschäftsleitung in Karlsruhe und war Projektgruppenleiter eines Expertenteams für die terzo®-Gehörtherapie. Damit können Menschen, die etwa unter einer Schwerhörigkeit oder einem Hörverlust leiden, ihr Gehör durch ein spezielles Training wieder verbessern.

Ende 2017 übernahm Wolf-Peter Ziegler bei Vitakustik die Leitung des Gebiets Südwest 1. Der Familienvater war im Unternehmen für die Umsatzentwicklung und ein Team mit mehr als 70 Mitarbeitern verantwortlich. Seine große Erfahrung wird Wolf-Peter Ziegler nun bei auric einbringen.