+49 5971 9699-0

PRESSE

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen:
David Huth
Tel.: (02065) 9 06 86 35
Mobil: (0172) 2 56 18 88
Email: presse@auric.de

Kostenlose Kunden-Hotline

Mo-Fr: 8-18Uhr
0800 287 42 47

 

aIMG_1201_kl

AKTUELLES VON AURIC

„Berliner Morgenpost“ berichtet über Mikrobatterie für Hörkontaktlinse

22. März 2016

Rheine. Das Unternehmen auric Hörsysteme arbeitet an der Entwicklung einer neuartigen Hörkontaktlinse. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert dieses Vorhaben mit rund 1,5 Millionen Euro. Ebenfalls an dem Projekt beteiligt sind Forscher des Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM) in Berlin. Eine Schwierigkeit bei der Entwicklung der Hörkontaktlinse liegt bislang in der Stromversorgung der […]

Mehr Lesen

auric Hörsysteme erweitert Führungsspitze

4. Januar 2016

Jan Feldeisen hat zum 1. Januar 2016 den Bereich Strategische Geschäftsfeldentwicklung übernommen. Zugleich wurde der 41-Jährige zum stellvertretenden Geschäftsführer ernannt. Rheine. Das Unternehmen auric Hörsysteme hat seine Führungsspitze erweitert. Seit dem 1. Januar 2016 verantwortet Jan Feldeisen den Bereich Strategische Geschäftsfeldentwicklung. Zugleich hat der Diplom-Wirtschaftsingenieur seit Jahresbeginn die Position des stellvertretenden Geschäftsführers inne. Zuletzt war Jan Feldeisen […]

Mehr Lesen

Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die Entwicklung einer neuartigen Hörkontaktlinse mit 1,5 Millionen Euro

8. Oktober 2015

Rheine. Das Unternehmen auric Hörsysteme arbeitet an der Entwicklung einer neuartigen Hörkontaktlinse. An dem Projekt beteiligt sind auch die Universitäts-HNO-Klinik Tübingen und die Technische Universität Berlin. Jetzt sind der Forschergruppe Fördermittel in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro für die Entwicklung eines Prototyps bewilligt worden. Das Geld wird bereitgestellt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung*. […]

Mehr Lesen

eHealth-Projekt mit Technik von auric Hörsysteme ausgezeichnet

6. Oktober 2015

Hannover. Die Techniker Krankenkasse Niedersachsen und die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) haben beim 14. eGovernment-Wettbewerb von BearingPoint und Cisco gewonnen. In der Kategorie „Bestes eHealth-Projekt 2015“ erhielten sie den ersten Platz für die „Echtzeitfernanpassung von Cochlea-Implantaten (CI)“. Nachjustierung von Cochlea-Implantaten Für dieses Konzept liefert auric Hörsysteme die Technik. Das System zur Echtzeitfernanpassung mit hochauflösendem Videobild […]

Mehr Lesen

auric auf dem EFAS Kongress in Istanbul

3. Juni 2015

Istanbul. Die European Federation of Audiology Societies (EFAS) tagte vom 27.-30. Mai 2015 in Istanbul. Mit dabei waren unsere Geschäftsführer Dr. Mark Winter (links) und Hans-Dieter Borowsky sowie Firmen-Mitgründer Dr. Theo Wesendahl (rechts). Die Vertreter von auric sprachen vor mehr als 900 Kongressteilnehmern über das Forschungsprojekt ICAS – ein akustisches Innenohrimplantat. © auric Hörsysteme 2016

Mehr Lesen

Roundtable bringt Qualitätsinitiative im Verkürzten Versorgungsweg voran

28. Mai 2015

Berlin. Mitte April trafen sich in Berlin beim Bundesverband Medizintechnologie (BVMeD) Hörgeräteakustiker, HNO-Ärzte und Krankenkassen zu einem ersten Roundtable. Das Thema: die Hörgeräteversorgung im Verkürzten Versorgungsweg und die „Qualitätsinitiative Verkürzter Versorgungsweg“ (QVV). Rund drei Prozent der Patienten erhalten aktuell ihr Hörgerät über den Verkürzten Versorgungsweg. Die Versorgungsform ist noch mit einigen Vorurteilen behaftet. Angeblich sei […]

Mehr Lesen

LIONS Hilfswerk erhält 419 Hörgeräte

28. Mai 2015

Rheine. Das Unternehmen auric Hörsysteme GmbH & Co KG hat mit einer Spende ein Hilfswerk der Deutschen Lions e.V. (HDL) unterstützt. Die Firma aus Rheine stiftete rund 400 Hörgeräte. Das HDL-Projekt „Hilfe für kleine Ohren“ kümmert sich unter anderem um Kinder aus Sri Lanka, dem Kongo oder Honduras. Das LIONS Hilfswerk hat in den vergangenen […]

Mehr Lesen

Remote Fitting: Fernanpassung von CI-Prozessoren bei der lebenslangen Nachsorge

12. Mai 2015

Rheine. Das Remote Fitting wurde 2008 von der Firma auric Hörsysteme in Kooperation mit dem Deutschen HörZentrum der Medizinischen Hochschule Hannover entwickelt. Remote Fitting bedeutet „Fernanpassung“ und ist ein modernes Verfahren zur Anpassung von Hörsystemen durch direkten Datentransfer. Lesen Sie hier den ganzen Artikel aus der Schnecke, Nr. 84, Juni 2014: Beitrag aus der „Schnecke“ © […]

Mehr Lesen

Verkürzter Versorgungsweg – eine mögliche Alternative

19. Februar 2015

Rheine. Wer ein Hörgerät verschrieben bekommt, der muss zu einem Hörgeräteakustiker. Das ist der klassische Weg. Der Verkürzte Versorgungsweg, wie ihn die Firma auric Hörsysteme GmbH & Co. KG anbietet, weicht von dieser Praxis ab. Hier erhält der Patient die Leistungen direkt vor Ort in der HNO-Praxis. Im Verkürzten Versorgungsweg sind Mediziner und Akustiker Partner, […]

Mehr Lesen

Qualitätsoffensive für die Versorgung mit Hörgeräten

19. Februar 2015

Rheine. Der „Verkürzte Versorgungsweg“ für Hörgeräte steht immer wieder unberechtigt in der Kritik. Zwei Hörgeräteakustiker haben deswegen eine Qualitätsinitiative für diese Versorgungsform gegründet. Die Unternehmen auric Hörsysteme und Hörkonzepte haben 2014 eine gemeinsame Qualitätsinitiative für die Hörgeräteversorgung im Verkürzten Versorgungsweg gestartet. Beide Hörgeräteakustiker sind Mitglieder des Fachbereichs „Verkürzter Versorgungsweg“ beim Bundesverband Medizintechnologie (BVMed). Die Unternehmen […]

Mehr Lesen